Mein persönlicher Buchtipp für fröhliche Fest- und Feiertage: Horst Evers mit "Für Eile fehlt mir die Zeit"

Mein persönlicher Buchtipp für fröhliche Fest- und Feiertage: Horst Evers mit "Für Eile fehlt mir die Zeit"

„Das richtige Buch in der Hand kann einen Menschen komplett verändern, mehr als es jedes Kleidungsstück oder jede Frisur jemals könnte. Wer zum Beispiel schon mal einen Hells-Angels-Rocker mit Fontanes „Effi Briest“ gesehen hat, der wird das sofort verstehen“, schreibt Horst Evers und ich kann getrost sagen, dass diese Lektüre eine hervorragende Komplettveränderung jedes Lesers sein wird.

Horst Evers „Für Eile fehlt mir die Zeit“ ist ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen amüsanten Kurzgeschichten, die pointiert und gut beobachtet alltägliche Geschichten auf den humoristischenPunkt bringen. Durch die Brille von Horst Evers werden Sie Weihnachtsmarktbesuche, Zugfahrten und vergessene Fahrräder mit neuen und ganz anderen Augen sehen.

Fans von Horst Evers werden sicher auch die Bücher von Max Goldt, Vince Ebert, Dr. Eckart von Hirschhausen und - mein Geheimtip: Hagen Rether lieben. Werfen Sie doch auch mal einen Blick, ob einer von ihnen zufällig in Ihrer Stadt 2013 auf Lesetour ist. Diese Autoren sind auch live ein absolut empfehlenswertes und beeindruckendes Vergnügen!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Freude beim Lesen, Verschenken und Lachen.

Frohe Festtage!