Headhunting für Handwerker

Headhunting für Handwerker

Seit langem ist in der Öffentlichkeit viel die Rede von Themen wie demographische Veränderung, war for talents, Employerbranding, Fehlen von Fach- und Führungskräften.

Wir haben hier eine neue und ungewöhnliche Erfahrung gemacht. Die Suche mit Headhunting-Methode nach Service-Handwerkern, die zur Reparatur von Gas & Wasser in die Wohnung nach Hause kommen – durch Direktansprache am Arbeitsplatz. Headhunting - das ist ein großer und aufwändiger Hebel.

Warum ist dies hier nötig? Es fehlen in Deutschland eben auch Handwerker! Was aber vor allem klemmt sind die Persönlichkeiten, die ihr fachliches Geschäft verstehen und die im Kontakt mit dem Privatkunden, der ihnen ständig über die Schulter schaut, bestehen. Die eigenverantwortlich vor Ort entscheiden und die z.B. vor einem unbekannten Heizungskessel im Keller des Kunden konzeptionell in der Lage sind, den Fehler einzukreisen, zu finden und am Schluss auch zu beheben.

Diese Skills sind wichtig und werden immer wichtiger, deshalb werden so handelnde Handwerker vom Headhunter gesucht, deshalb gibt es überall dort, wo entsprechende Metakompetenzen nötig sind Vakanzen, die schwer zu besetzen sind. (Terhalle)

Mehr zum Thema:
Fachkräftemangel im Handwerk - Die Lösung für ein Problem

Aus unserem Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Fachkräftemangel im Handwerk - Die Lösung für ein Problem

Es reicht nicht, ein "netter Chef" zu sein. Dies sind die Kernfragen: Warum arbeiten Ihre Mitarbeiter gerne bei Ihnen? Warum sollte sich ein Mitarbeiter eines anderen Unternehmens für Sie entscheiden?

Mehr erfahren

Fachkräftemangel bedroht Ihr Wachstum – Das Problem muss man lösen!

resources.0.properties.alternativeresources.0.properties.alternative

Was seit Jahren im Handwerk bekannt ist, rollt nun auf die Industrie zu. So berichtete die F.A.Z. am 14.03.18 in einem Artikel „Jedes zweite Unternehmen findet keine passenden Bewerber. Wachstum kaum noch möglich. Der DIHK schätzt, dass in Deutschland insgesamt rund 1,6 Millionen Stellen längerfristig nicht besetzt werden können, weil passende Mitarbeiter fehlen.“

Mehr erfahren

Stabile zukunftsfähige Besetzungen durch mitdenkenden Personalberater

resources.0.properties.alternative

Gute Personalberatung bringt nicht einfach die naheliegende Lösung sondern ringt darum, das wirkliche Problem zu verstehen. Unser Kunde verliert einen SAP Modulbetreuer nach nur 3 Jahren, weil dieser sich unterfordert fühlte. Die Position ist wichtig und muss zügig nachbesetzt werden. Man macht hier in der IT keine High-End-Entwicklung, sondern möchte einfach ein zuverlässiger Partner für die produktiven Bereiche sein. Die naheliegende erwartete Besetzung wäre der nächste "Jim Rakete" gewesen. Doch diese Lösung wäre für das Unternehmen in der aktuellen Marktlage teuer geworden und es wäre zu befürchten, dass die Besetzung wieder nicht von Dauer wäre. Die Lösung war erfrischend anders.

Mehr erfahren