Best Practice: IT-Führungskraft als Impulsgeber und Integrator

Best Practice: IT-Führungskraft als Impulsgeber und Integrator

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens wird neben dem fachlichen Potential der Mitarbeiter maßgeblich von der Unternehmenskultur beeinflusst. Daher ist es bei allen Besetzungen wichtig, auf den „cultural fit“ der Kandidaten zu achten.   

Als Headhunter ist es unsere Aufgabe, unseren mittelständischen Kunden – häufig „hidden champions“ - zügig Kandidaten zu präsentieren, an die sie sonst nicht kommen.

Für einen renommierten deutschen Verlag suchten wir einen „Leiter Portalentwicklung“. In dieser Position führt man etwa 30 Personen. Im Spannungsfeld von Redaktion und Verlag („Alle wollen bestimmen, was auf der Website steht und wie es funktioniert.“) muss der Kandidat es sich zwischen verschiedenen Stühlen bequem machen können. Ziel der Besetzung war die nachhaltige Beschleunigung der Releasezyklen bei weiterhin höchster Softwarequalität. Durch ein sorgfältiges Briefing erarbeiteten wir uns ein klares Bild der Wunschperson:

  • Realisierung einer modernen Internetportalarchitektur
  • Definition von Entwicklungsprozessen, Auswahl geeigneter Werkzeuge und Methoden
  • Führung der Mitarbeiter/-innen durch Überzeugung und gelebtes Vorbild
  • Als Schnittstelle zu den Vertretern aus den Fachbereichen und der IT wird eine starke Persönlichkeit mit strukturierter Denk- und Ausdrucksweise benötigt

Wir identifizierten Target-Unternehmen und sprachen gezielt mit „Leader-Persönlichkeiten“, die wir zuvor als Meinungsführer zum Thema „agile Entwicklung“ identifizierten.

Diesen Auftrag besetzten wir innerhalb von 10 Wochen. In dieser Zeit haben wir Targetlisten erstellt, persönlich geeignete Kandidaten angesprochen und Vorstellungsgespräche geführt. Der Kunde lernte vier Kandidaten kennen. Die Vakanz wurde zur besten Zufriedenheit des Kunden besetzt.

Aus unserem Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Das Phänomen der Aktivierung

resources.0.properties.alternative

Der Headhunter findet über Ident und Direktansprache Kandidaten, die latent wechselwillig sind. Der Personalberater ist aber nie der Grund für einen Wechsel, er löst also nicht den Wechselwunsch aus. Er ist vielmehr derjenige, der versteckte Wechselwünsche entdeckt und aktiviert.

Mehr erfahren

10 konkrete Hilfestellungen: Wo unterstützt der Personalberater den Kandidaten?

resources.0.properties.alternative

Der Personalberater - eine unterschätzte Spezies? Klar ist, er sucht passende Kandidaten und Kandidatinnen für Unternehmen. Das ist sein Geschäftsmodell. Ein guter Personalberater ist jedoch viel mehr. Er ist nicht nur Dienstleister für das beauftragende Unternehmen, er unterstützt auch den Kandidaten während des gesamten Bewerbungsprozesses. Dies kann vielfältig geschehen. Im Folgenden haben wir zehn konkrete Hilfestellungen aufgelistet.  

Mehr erfahren

Ab Mai exklusiv bei Dr. Terhalle & Nagel: Eigenes Cultural Fit-Tool verbessert Employer Brand und Candidate Experience

resources.0.properties.alternative

Das Recruiting von Top-Kandidaten ist die Herausforderung und Kernaufgabe für alle Unternehmen. Zwei Faktoren sind entscheidend, um gute Bewerber zu gewinnen: Erstens: Der Fachentscheider muss sich für gute Kandidaten einsetzen. Zweitens: Die Kandidaten müssen den Arbeitgeber als authentisch und positiv erleben. Um seinen Kunden diese Aufgaben zu erleichtern und sich von Mitbewebern abzuheben, führt Dr. Terhalle im Mai 2017 ein innovatives Online-Werkzeug ein.

Mehr erfahren