Industrie 4.0 - Lean needs Leaders

Industrie 4.0 - Lean needs Leaders

„Lean needs Leaders“ – so heißt einer der Impulsvorträge auf der Konferenz „Driving the Internet of Manufacturing“ (Rethink! SPMS 2016 in Berlin). Weil wir diese Extrameile für Sie gehen, wissen wir mittlerweile sehr genau, welche Leistung und Qualität wir mit unserer Alleinstellung als Headhunter für technische Professionals erbringen.

Driving the Internet of Manufacturing

Die großen deutschen Maschinenbauer stellen alle ihre Bemühungen hinter das Schlagwort „Industrie 4.0“. In den sogenannten Cyber-Physical Systems wird ein Innovationsschub vermutet, der hierzulande viele Jahre helfen soll, Umsatz und Arbeitsplätze zu sichern.

Welche Chancen, Grenzen und Risiken liegen in der Digitalisierung und immer weiterführenden Automatisierung und was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Wie flexibilisiert man bestehende Produktionsprozesse durch Additive Fertigung? Wie kann ich Predictive Maintenance in meinen Produkten ermöglichen und wie verkaufe ich das? Wie monetarisiert man Serviceprozesse ohne Kunden zu verprellen? Welche Auswirkungen hat die fortschreitende Digitalisierung auf die Mitarbeiter? Woher beziehen Sie das nötige Knowhow für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens?

Um durch Industrie 4.0 zu gewinnen, müssen Sie folgenden Themen kennen und für sich einordnen:

  • Smart Manufacturing & Shopfloor Management
  • Operational Excellence
  • MES & Robotik
  • Automatisierung und Additive Fertigung
  • Plant Floor IT, Smart Data
  • Industrielle Sicherheitstechnik & Qualitätsmanagement
  • Business Intelligence durch Austausch von Fertigungs-, Produktions- und Logistikdaten
  • Intelligente Sensorik & Ressourceneffizienz

Doch alle Automatisierung nützt wenig, wenn Sie die Mitarbeiter nicht mitnehmen. Zunächst müssen Sie aktiv Ihre Unternehmenskultur managen. (Um überhaupt zu wissen, was Ihre Kultur ausmacht, hätten wir ein paar Vorschläge. (Wenn Sie dazu mehr wissen wollen... hier entlang)  

Erst auf einer guten Basis können Sie dann Ihre Strategie implementieren (Hoshin-Kanri) und mit Lean Leadership nachhaltige Prozessverbesserungen anstreben.

 

Aus unserem Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Fachkräftemangel bedroht Ihr Wachstum – Das Problem muss man lösen!

Gerrit A. Nagel

Was seit Jahren im Handwerk bekannt ist, rollt nun auf die Industrie zu. So berichtete die F.A.Z. am 14.03.18 in einem Artikel „Jedes zweite Unternehmen findet keine passenden Bewerber. Wachstum kaum noch möglich. Der DIHK schätzt, dass in Deutschland insgesamt rund 1,6 Millionen Stellen längerfristig nicht besetzt werden können, weil passende Mitarbeiter fehlen.“

Mehr erfahren

Kurze Reflektion zum Jahresende: Keine einfachen Wahrheiten beim Fachkräftemangel

Gerrit A. Nagel

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir wollen die Chance nutzen, selektiv nachdenklich zu sein.

Bevor Sie heute wirklich relevante Informationen über Wahrheiten des Fachkräftemangels erhalten, möchten wir von zwei First World Problems berichten, von denen wir glauben, dass solange wir uns mit so etwas beschäftigen, die großen Probleme wie Klimawandel und dysfunktionale Integration von Flüchtlingen noch nicht überall hinreichend erkannt sind.

Mehr erfahren

Jobmotor Energiewende

Jobmotor Energiewende

Jobmotor Energiewende - intelligente Netze brauchen intelligente Köpfe. Doch vor welche Herausfoderungen stellt uns die Energiewende? Unser Experte Lutz Steiner von der TU Darmstadt klärt auf.

Mehr erfahren
Die Inhalte werden geladen