Blog RSS-Feed abonnieren

Homeoffice rettet die Welt nicht. Warum Sie Homeoffice dosiert einsetzen sollten

Dr. Johannes Terhalle

Alle Welt redet jetzt von der Großartigkeit des Homeoffice und Unternehmen bemühen sich, hier umfassende Lösungen zu finden. Ich persönlich empfinde die Inhalte der Diskussion jedoch als etwas unglücklich und vieles als zu kurz gedacht.alle Welt redet jetzt von der Großartigkeit des Homeoffice und Unternehmen bemühen sich, hier umfassende Lösungen zu finden. Ich persönlich empfinde die Inhalte der Diskussion jedoch als etwas unglücklich und vieles als zu kurz gedacht.

Mehr erfahren

Ergebnisse der Online-Befragung zum Thema "Arbeit & Führung in der Krise"

Christoph Keufen

Ihre Unternehmenskultur wird sich verändern, weil sich durch die Krise die Werte der Mitarbeiter verändert haben. Die Ergebnisse unserer Online-Befragung (über 100 Entscheider (u.a. C-Level und HR-Gesamtverantwortung) zeigen differenziert einige überraschende Ergebnisse.

Mehr erfahren

Einladung zum Workshop "Disruption - Was kommt da auf uns zu?"

Gerrit A. Nagel

Am Dienstag, 23.05.17, lädt Dr. Terhalle & Nagel zum Unternehmergespräch. Dazu wird Andreas Duffner, ein anerkannter Experte auf dem Gebiet, sprechen. Die Teilnehmer erwartet ein ungewöhnliches, innovatives Workshop-Format. 

Welcome: 16.30, Workshop: 17.00 - 19.00 Uhr, Ende gegen 20.00 Uhr

Mehr erfahren

Das Fundament erfolgreicher Besetzungen

Gerrit A. Nagel

Die fachliche Kompetenz ist notwendig aber nicht hinreichend. Wenn Sie nicht gerade eine Rakete zum Mars schicken wollen, ist die folgende Einstellung hilfreich: „Hire for attitude, train for skills.“ Erfolgreiche Besetzungen berücksichtigen zwei weitere Aspekte: Cultural Fit und proaktive Steuerung des Recruitingprozesses.

Mehr erfahren

Das ist unsere Message: Die Unternehmenskultur bestimmt den Unternehmenserfolg

Gerrit A. Nagel Das ist unsere Message: Die Unternehmenskultur bestimmt den Unternehmenserfolg

Unternehmen brauchen Mitarbeiter, die intrinsisch motiviert sind. Wie sonst will man große Ziele erreichen? Die Gründungsjahre werden vom Gründergeist beseelt. Aber wie erhält man diesen Spirit? Hier wird allzuoft technokratisch organisiert und Motivation gemanagt. Das funktioniert auf lange Sicht nicht. Der Reiz ist raus, man lebt vom tradierten Image. Dagegen gibt es ein Mittel: Managen Sie Ihre Unternehmenskultur.

Mehr erfahren

HR bestimmt über Erfolg und Misserfolg

Gerrit A. Nagel Der HR-Beitrag zum Business-Erfolg 2017

Briefing, Stellenprofil, Such- und Ansprachemethoden, Prozesse, Entscheidungskriterien? Wie anziehend ist Ihre Unternehmenskultur? Ist alles auf der Höhe und wettbewerbsfähig? Und wer kann diese Dinge gestalten und weiterentwickeln? Es gibt nur eine Antwort: Es kann nur einen geben!

 

Mehr erfahren

Darmstädter Abiturienten 2013 – Die wissen, was sie wollen!

Gerrit A. Nagel Darmstädter Abiturienten 2013 – Die wissen, was sie wollen!

Glaubt man der Statistik so werden in den nächsten 10 Jahren dem Arbeitsmarkt etwa 6,5 Millionen Personen verlorengehen. Die geburtenreichen Jahrgänge der Baby-Boomer gehen nach und nach in Rente. Die darauffolgenden Jahrgänge können das nicht komplett auffangen. Das vielbemühte Schlagwort Fachkräftemangel schleicht wie der Wolf ums Dorf. Vielerlei Überlegungen werden getroffen, wie man dem entgegenwirken kann. Mancherorts ist er schon angekommen, der Fachkräftemangel. Sei es in den Pflegeberufen oder auch und gerade in strukturschwachen Regionen.  Da liegt die größte Hoffnung natürlich in den nachwachsenden Generationen.

Mehr erfahren

Wenn ein (rarer) Mitarbeiter kündigt, was dann? Möglichkeiten des Boomerang-Recruitings

Dr. Johannes Terhalle

Am 12. Juni wurde im Blog Personalblogger der Artikel  Niemals geht man so ganz – Boomerang Recruiting als Lösung des „Fachkräftemangels“? veröffentlicht. Darin beschreibt der Autor Alexander Hohaus ein Programm im Unternehmen, um ehemalige Kollegen nach knapp 2 bis 3 Jahren zurück zu holen. Dabei erläuterte er die Vor- und Nachteile dieser Methode. Er kommt er zu dem Schluss, dass die Kontaktpflege vom entsprechenden Unternehmen nur gewollt sein muss. Dazu ein Kommentar von Dr. Johannes Terhalle:

Mehr erfahren

Mitarbeitermotivation - Der beste Leistungsanreiz kommt von Innen

Gerrit A. Nagel Mitarbeitermotivation - Der beste Leistungsanreiz kommt von Innen

In dem Artikel "Zur Belohnung an den Polarkreis" berichten Ulrich Friese und Christoph Ruhkamp in der F.A.Z. über verschiedene Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation.

Es ist fast selbstverständlich, dass Unternehmen die eigenen Mitarbeiter vergünstigt an den eigenen Produkten partizipieren lassen. Deshalb erzeugt es vielleicht kurz Neidgefühle, dass Lufthanseaten stark rabattiert um die Welt fliegen dürfen, aber es ist eben erwartbar. Das sind willkommene Begleiterscheinungen, aber keine Entscheidungsgründe für einen Arbeitgeber und auch keine Sondermotivationen.

Wir bewerten die verschiedenen Anreizsysteme und finden: Die richtige Lösung ist sehr sympathisch.

Mehr erfahren

Wirtschaftsanwälte und Lobbyisten für die Autoindustrie

Gerrit A. Nagel

Der Darmstädter Headhunter, der bundesweit anspruchsvolle Positionen mit Führungskräften und Experten besetzt, kann nicht nur IT- und Engineering Positionen! Für die mittelständisch geprägten Kunden werden alle möglichen Fachrichtungen besetzt. Auch Lobbyisten und Wirtschaftsanwälte wurden bereits für die Kunden gewonnen. Dazu nutzt die Personalberatung das selbstentwickelte Konzept „4-Hebel-für-erfolgreiches-Headhunting“. 

Mehr erfahren

Stabile zukunftsfähige Besetzungen durch mitdenkenden Personalberater

Gerrit A. Nagel

Gute Personalberatung bringt nicht einfach die naheliegende Lösung sondern ringt darum, das wirkliche Problem zu verstehen. Unser Kunde verliert einen SAP Modulbetreuer nach nur 3 Jahren, weil dieser sich unterfordert fühlte. Die Position ist wichtig und muss zügig nachbesetzt werden. Man macht hier in der IT keine High-End-Entwicklung, sondern möchte einfach ein zuverlässiger Partner für die produktiven Bereiche sein. Die naheliegende erwartete Besetzung wäre der nächste "Jim Rakete" gewesen. Doch diese Lösung wäre für das Unternehmen in der aktuellen Marktlage teuer geworden und es wäre zu befürchten, dass die Besetzung wieder nicht von Dauer wäre. Die Lösung war erfrischend anders.

Mehr erfahren

Blindheit in der Jobwahl. Ein Plädoyer gegen den Herdentrieb und für die Hidden Champions

Blindheit in der Jobwahl. Ein Plädoyer gegen den Herdentrieb und für die Hidden Champions

Bei der Jobwahl sollte planvoll vorgegangen werden. Wichtig dabei ist, von den Lebenszielen her, rückwärts zu denken und zu planen und sich so gezielt den eigenen Berufsweg zu konzipieren. Hier muss weit über die bloßen Karriereziele hinaus geblickt werden.

Mehr erfahren

Das neue Xing- Profil – von der digitalen Visitenkarte zur Recruitingplattform

Das neue Xing- Profil – von der digitalen Visitenkarte zur Recruitingplattform

Seit einigen Tagen hat Xing ein neues Profil-Layout für seine Mitglieder. Mit Spannung wurde es erwartet. Einiges ist passiert, so manches lässt sich erahnen. Was können die einzelnen Parteien erwarten und auf welche Einstellungen kommt es in Zukunft an? 

Mehr erfahren

Standpunkt: Karriere als Bekenntnis zu Verantwortung

Standpunkt: Karriere als Bekenntnis zu Verantwortung

Wir brauchen Menschen, die Verantwortung übernehmen. Wir brauchen eine positive Einstellung zu „Karriere“. Darum führt der Begriff „Work-Life-Balance“ uns in die Sackgasse.

Mehr erfahren

Zertifikate alleine reichen nicht! Es kommt auf gemeinsame Werte und die Unternehmenskultur an

Zertifikate alleine reichen nicht! Es kommt auf gemeinsame Werte und die Unternehmenskultur an

Ein Zertifikat ist keine Garantie, dass die Projekte seines Besitzers gelingen. Ein guter Projektmanager kennt die unterschiedlichen Persönlichkeiten in Projektteams und hat auch die Auswirkungen von Veränderungen auf die Regelorganisation im Blick. Unternehmen sind gut beraten, die Bedeutung von Projekten im Verhältnis zur Regelorganisation transparent zu machen und zu vermitteln. Das Erleben eines vertrauenswürdigen, respektvollen Umgangs aller Beteiligten in Projekten hat dann wertvolle Wirkung auf den Erfolg des Unternehmens weit über das Projekt hinaus.

Mehr erfahren

Zertifizierung im Projektmanagement – Auswahlkriterien und Überblick

Zertifizierung im Projektmanagement – Auswahlkriterien und Überblick

Die Begriffe „Projektmanager“ und „Projektleiter“ sind keine geschützten Berufsbezeichnungen. Projektmanagement gilt aber heute als Erfolgsfaktor. Daher werden dazu unzählige Kurse und Zertifizierungen angeboten. Welches Zertifikat ist für mich sinnvoll und warum?

Mehr erfahren

Top-Thema-Tipp: Konzentrieren Sie sich im Urlaub auf Ihre Famile!

Top-Thema-Tipp: Konzentrieren Sie sich im Urlaub auf Ihre Famile!

Wer im Urlaub in Gegenwart der Familie oder irgendwo sonst in Gesellschaft dauernd mit dem Smartphone spielt, signalisiert damit: „Ihr seid mir nicht wichtig.“ Das ist doch nachvollziehbar, oder?

Mehr erfahren
Die Inhalte werden geladen